Was ich ja gar nicht versteh – Verzicht auf Kinowerbung?

19 09 2008

Also, vielleicht war ich in letzter Zeit zu selten im Kino  – oder auch in den falschen Kinos? Aber wo blieben die Spots der wahlwerbenden Parteien?

Den von den Grünen, ja, den hab ich gesehen. Sympathisch, bissl Lifestyle, Van der Bellen (dass die Leute dort einen Bart haben, hab ich erst später kapiert, aber gut). Sogar Robert Misik lobt ihn.

Ein persönliches Gespräch mit Cinecom Geschäftsführer Christof Federle bestätigt mir, dass es offenbar keine Spots der anderen Parteien gibt, die derzeit geschalten werden. Was mich ja doch wundert.

Auf der anderen Seite:

Wer – so wie ich berufsbedingt und/oder leidenschaftlich – die täglichen Zeitungen verfolgt, sieht sofort: die werden zugepickt mit Inseraten insbesondere von SPÖ, FPÖ (Schwerpunkt Krone – ganzseitig), BZÖ (Schwerpunkt “Österreich”), ÖVP.  Auch, aber in Maßen von Liberal und Grün. Irgendwelche “Werbeexperten” bewerten derzeit in fast jedem Blatt, wie gut oder schlecht die Plakate sind. Die einzige Einigkeit besteht in der Kritik an der ersten Plakatwelle der ÖVP, wo es um so viel Kleingedrucktes geht. Sonst wird alles unterschiedlich interpretiert.

Aber hallo: welches Werbemedium erringt die höchte Aufmerksamkeit beim Rezipienten? die Kinowerbung! Irgendwie freut man sich ja sogar drauf, gut gemachte, kreative Spots im Kino zu sehen  – im Gegensatz zum TV-Spot.

Klar, die Reichwerte ist geringer, aber offenbar gilt für die meisten Parteien: Quantität vor Qualität, sonst würde wohl jede Partei auf Kinowerbung setzen. Kino und auch ihre Werbung ist Emotion, Spaß, Spannung, Konzentration und bei politischen Akteuren – wenn´s noch irgendwie geht – Botschaft/Inhalt. Genau das sollte auch Wahlkampf sein.

Dass darauf verzichtet wird und anstatt dessen auf die Klassiker Printinserat, Plakat und ok, diesmal auch mehr Web, investiert wird, versteh ich einfach nicht.

Ps. sollte mir ein Spot einer Partei entgangen sind, bitte um Information. Klarerweise berücksichtige ich das dann gerne in meiner Meinungsbildung…und auf guensblog.








Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 38 other followers