Wettquoten: kein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz 1

21 09 2008

Wieder ein kurzes Update in der Entwicklung der Wettquoten; insgesamt hat´s in den letzten Tagen wenig Bewegung gegeben – ähnlich den Umfragen (die jedoch zb bei der FPÖ signfikante Unterschieden aufweisen – siehe ORF Übersicht oder neuwal.com)

Auch wenn sich ÖVP und SPÖ nun darum bemühen, das Rennen um Platz 1 und damit den Kanzler zuzuspitzen, aus Sicht der Wettbüros (und auch meiner persönlicher) ist dieses Rennen nicht knapp, sondern weitgehend entschieden. Bzw. aus Wettsicht gibt es einen klaren Favoriten.

Die Quoten sind damit eindeutiger als die Umfragen, und das entspricht auch der Stimmung im Land. Die SPÖ liegt deutlich vorne. Ihre Quoten auf “stimmenstärkste Partei” sind folglich weiter gesunken. Jene der ÖVP gestiegen – von einem knappen Rennen kann hier nicht mehr die Rede sein.

Lustig übrigens auch, dass man auf die Koalitionsvarianten setzen kann. Bet-at-home hat das schon länger im Angebot. Klar, dass die große Koalition Favorit ist. Bei bwin kann man seit einigen Tagen ebenso auf die Koalitionsform setzen; hier werden aber nur Varianten ohne BZÖ, Liberale und GRÜNEN angeboten. Dafür gibts die Kategorie “Jede andere Variante”. (also auch Minderheitsregierung, Dreierkoalitionen etc.). Die Quote vor drei Tagen lag bei enorm attraktiven 1:14! Und wurde tagsdarauf auf 1:6 runtergeschraubt ;)

Erstaunlich auch, dass es bei Admiral eine Quote von 1:1,8 gibt, wenn die ÖVP über 25,999% der Stimmen erreicht. Vor zwei Wochen gab´s diese Quote bei der ÖVP noch für ein Ergebnis über 27,999%.

Attraktiv auch die Quote von 1:1,8 dafür, dass die Grünen über 11% kommen (ebenso bei Admiral). Bei Bwin und bet-at-home gibt´s die ausgeglichene Quote dafür dass sie über/unter 12% kommen.








Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 38 other followers