Die gleiche Miene unseres Bürgermeisters

16 09 2010

Ein kleines Suchbild-Rätsel: was an den folgenden beiden Bildern ist gleich?

Hier das Bild vom Jobs-Plakat der SPÖ

Und hier ein Bild aus dem Folder Lebensqualität:

An der Fähigkeit, in unterschiedlichen Situationen immer gleich zu schauen…an der müssen manche noch arbeiten.
Nicht unser Bürgermeister. Der schaut nämlich extra gleich – unabhängig davon, ob am Gipfel über der Stadt Wien oder vor einem (übrigens im Vergleich zum Bauwerk davor irgendwie trotz Distanzperspektive recht mikrig wirkenden) Baukran und mit Menschen, die Baupläne zeigen. Lediglich das Licht ist ganz ein bissl anders gesetzt.

Oder muss man an der Authentizität der Fotos zweifeln? Oder gar an den Photoshoppern der Kampagne?
Nein, das kann eigentllich nicht sein.


Actions

Information

10 responses

16 09 2010
NichtWichtig

Geh! Unseren Bürgermeister ist doch eh super! Schaue mal hier: http://2010.wien.spoe.at/sites/2010.wien.spoe.at/files/Anzeige_Ausbildung.pdf Wie schlank er da ausschaut, und wie faltenfrei seine Kleidung wirkt. Das seinen Kopf und Hände etwas groß erscheinen, zeugen nur von den Ideen und Tatendrang!

16 09 2010
anonym

Also ganz sehe ich das Problem nicht. Bei solchen Werbefotos ist mir eigentlich klar, dass das gephotoshoppete Bilder sind. Warum da die Aufregung? Es ist schließlich nicht der Versuch irgendwas als Tatsache zu verkaufen. Beispielsweise, dass der Häupl am K2 gewesen wäre oder so.

16 09 2010
guensberg

@anonym was meinst du mit “Aufregung”?
Es ist doch eher ein Akt der sanftmütigen Belustigung.
Dass Werbebilder bearbeitet sind, ist auch klar. Wobei ein bissl ungschickt ist es schon, wenn man Situationen simuliert und genau das gleiche Kopfpic einfach copy pasted und zwei mal verwendet. Wie gesagt, im Sinne der Authentizität.

16 09 2010
» Schmankerln aus dem SPÖ-Wahlkampf · Helge's Blog

[…] Thomas Blimlinger und Georg Günsberg.   Categories: Fun, Politics, […]

16 09 2010
peter pesseg

spannend finde ich auch die von der övp geschaltenen googleads die auch auf dieser seite mitangezeigt werden.

17 09 2010
guensberg

Wo sind die “auf dieser seite” zu sehen?
Wenn ich Häupl google, krieg ich eine Marek-Anzeige – das ist mir auch schon aufgefallen.

17 09 2010
Frau Sokol

Arg! Jetzt sagen Sie bloß, dass das Rote mit dem weißen Text gar kein Transparent ist, das da über seinen Kopf schwebt, sondern auch nur wieder so eine unauthentische Schwindelei!

17 09 2010
da tiafe

Bitte das erinnert an die nordkorea plakate die neulich im mak zu sehen waren. die farben, der entrueckte blick, der schlechte photoshop .. herrlich!

21 09 2010
lelkes

… and he is not connecting to “the people”, or to the woman who is actually showing him something. He is just gazing in the distance. Even his facial expression has nothing to do with the situation. It is exactly how a disconnected leader should be depicted!!!

22 09 2010
max

Dazu passend: Straches Universalgesicht: http://www.youtube.com/watch?v=guCfa8B7QHM

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: